SimonsVoss in strategischer Partnerschaft mit ZAPLOX.

SimonsVoss kooperiert mit Zaplox, dem schwedischen Anbieter von Mobilen Lösungen, und bietet somit eine kompakte Zutrittslösung für Hotels weltweit.

Mit der Cloud-Lösung von Zaplox, die sich ganz einfach in die Hotelsoftware integrieren lässt, können Gäste Hoteltüren mit dem Smartphone öffnen. Mit der App kann der Gast bereits von unterwegs einchecken und erhält seinen Zimmerschlüssel auf sein Smartphone übertragen. Die Vorteile für den Gast: er muss keine Karte oder Schlüssel mit sich herumtragen; beim Einchecken an der Rezeption muss er nicht Schlange stehen; das gleiche beim Auschecken, das kann ebenfalls per App erledigt werden. Bei später Anreise ist er nicht auf die Rezeptionszeiten angewiesen.

Zur Anbindung an dieses äußerst praktische System stellt SimonsVoss mit seinem digitalen Schließ- und Zutrittskontrollsystem 3060 die ideale Ergänzung. Die Installation der digitalen Zylinder oder Beschläge von SimonsVoss verschafft dem Hotelier eine Komplettlösung aus Zutrittskomponenten zusammen mit einer direkten Kommunikationsplattform zum Kunden. Denn schließlich kann er über die App dem Gast zum Beispiel auch Informationen zu den übrigen Hotelleistungen wie Restaurant oder Spa vermitteln sowie Eintritt zum Fitness-Studio anbieten. Zudem macht das Rundum-Paket das Schlüsselmanagement noch effizienter sowie kosten- und zeitsparend.

“SimonsVoss ist ein wichtiger Partner für uns, der unsere Strategie, zusätzlichen Kundenutzen und effiziente Handhabung zu bieten, unterstützt. Die Kombination mit den SimonsVoss Produkten bietet einen wahren technischen und wirtschaftlichen Vorteil,“ so Magnus Friberg, CEO bei Zaplox.

Bernhard Sommer, CEO von SimonsVoss Technologies, sagt: „Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft. Mit dieser zukunftsträchtigen und innovativen Lösung haben wir wieder einmal bewiesen, dass wir unserem Anspruch als Technologieführer gerecht werden.“